Weniger eine Leiche als vielmehr eine Figur - Erzählungen aus dem Ostseeraum

German

Matthias Friedrich und Slata Kozakova (Hg.)

19x13 cm, 234 Seiten, 15 Euro, 1.Auflage 2017, ISBN 978-3-942901-26-0 bestellen unter info[at]reinecke-voss.de, lieferbar

Der Band enthält ein breites Spektrum an Erzählweisen, von (auto)biografischer Prosa über Reiseerzählungen bis hin zu Montagetechniken und essayistischer Recherche. Man erfährt etwas über den Durchschnittsmenschen und Virginias Kleider, Ovid und die Probleme von Arbeitgebern, die Insel der Regenschirme und den Bann geschlossener Räume, die große Einsamkeitsfabrik und den Bus nach Przemyśl, Živkas Cello und des Richters roten Tod. Der Band ermöglicht tiefe Einblicke in Lebensweise, Stimmungen und Schreibhaltungen unserer nördlichen und östlichen Nachbarn. Trotz dieser Vielfalt der Stimmen ergibt die Komposition des Bandes einen organischen inhaltlichen Bogen. Untrennbar durchdringen sich dabei das „Große“, Politische und das „Kleine“, Private.

„Übersetzerinnen und Übersetzer ... und werden zu Entdeckern ... man landet auf einmal in einer Welt, die einem vertraut vorkommt. Und fremd zugleich. Vertraut, weil alle diese Länder tief in der modernen Sinnsuche stecken, in einem Dämmerreich der Einsamkeit.“ www.l-iz.de/bildung/buecher/2017/02/ratlose-durchschnittsmenschen-in-einer-grossen-einsamkeitsfabrik-166613

Mit Erzählungen von: Jukka Ahola, Iris Backlund, Kristiina Ehin, Hanneleele Kaldmaa, Maria Kjos Fonn, Einar Lövdahl, Svein Jarvoll, Auður Jónsdóttir, Anna Maria Mäki, Karl Emil Rosenbæk, Agnese Rutkēviča, Alana Saul, Alvydas Šlepikas, Natalka Snjadanko, Pär Thörn, Kári Tulinius

19X13cm, 15 Euro, ISBN: 978-3-942901-26-0, bestellen unter info[at]reinecke-voss.de, lieferbar